Menu:

Letzte Meldungen:

28. März 2012:
1. DSL-Stammtisch ...

Lies mehr...

23. Dezember 2011:
Frohes Fest ! ...

Lies mehr...

05. Dezember 2011:
IPTV neu ...

Lies mehr...

01. November 2011:
Die ersten Anschlüsse ...

Lies mehr...

14. Oktober 2011:
Heute offizieller Netzstart ...

Lies mehr...

12. September 2011:
Leerrohrverlegung hat begonnen! ...

Lies mehr...

19. August:
Neue Bilder! ...

Lies mehr...

06. Juli 2011:
Ausbau hat begonnen...

Lies mehr...

01. Juli 2011:
Sichtbarer Ausbau ...

Lies mehr...

Helft uns !

Dachwig ist kein Einzelfall. Es gibt noch ca. 2500 unversorgte Gemeinden in Deutschland. Engagiert Euch bundesweit!

Unterstützt

 

 

Links:

- FDP Gotha

- encoLine - die Alternative

+++ Dachwig wurde ausgebaut !!!! +++

Netzstart war am 14. Oktober  2011

Bitte hier unbedingt klicken !!!

+++

Willkommen bei der Breitbandinitiative Dachwig!

Auf den nachfolgenden Seiten möchten wir allen Interessierten unsere Initiative vorstellen sowie das Thema Breitbandversorgung in Dachwig in der Vergangenheit und Gegenwart darstellen.

Seit Ihrer Gründung Anfang 2007 haben vor allem die Initiatoren dieser Initiative viel Zeit investiert, um an der bisherigen Situation Veränderungen herbeizuführen. Dabei sollte diese Aufgabe, so könnte man denken, doch vor allem von unseren Politikern, sowohl auf Kommunal-, Landes- und Bundesebene, angegangen werden. Breitband ist aus dem gesellschaftlichen Leben, sei es im privaten, beruflichen, wirtschaftlichen, gewerblichen oder schulischen Bereich, nicht mehr weg zu denken. Wie man jedoch auf unseren Seiten feststellen kann, ist die Resonanz und vor allem der Wille der Verantwortlichen, aktive Unterstützung zu leisten, sehr verhalten.

Bevor wir jedoch näher auf die Situation in Dachwig eingehen, möchten wir unseren Ort ein klein wenig vorstellen:

Die Gemeinde Dachwig liegt im Thüringer Becken im Dreieck der Städte Bad Langensalza, Gotha und Erfurt. Die Benennung Dachwig soll auf den Germanenkönig Dagobert zurückzuführen sein. Dachwig wurde schon im Jahre 874 als Dagoberti Vicus (Dagobertsweg) genannt. Seit dem ist viel Wasser den "Jordan" hinunter geflossen. In den letzten Jahren ist in der heute über 1600 Einwohner zählenden Gemeinde ein besonderer Aufschwung zu verzeichnen.

Trotz allem Aufschwung und dem vor allem grandiosen Start in ein neues Technologiezeitalter blieb vielen die Nutzung der damit verbundenen Möglichkeiten verwehrt. Dies war weder vom sozialen, geistigen oder finanziellen Stand abhängig, sondern vielmehr von der Herkunft des Einzelnen. 1000 mal weniger Leistung zum doppelten Preis war längst Schmalbandrealität.

Aus diesem Grund wurde es Zeit, Veränderungen herbeizuführen. Waren es zu Beginn gerade einmal 24 von 399 Haushalten, die DSL nutzen konnten, so waren es seit Ende 2008 ca. 76 % der Haushalte.

Insofern hatten wir das vorläufige Ziel unserer Initiative, DSL nach Dachwig zu holen, erreicht.

2011 wurde dann "unser" Jahr. Durch die Thüringer Netkom GmbH wurden wir mit Glasfaser an das digitale Zeitalter angebunden. Geschwindigkeiten bis 50 Mbit/s sind somit möglich.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim "durchstöbern" unserer Seiten.

Besucher